Kursangebote

Kunstseminar

in der Papenhuder57 Galerie

Aktuelle Themen
"Sag doch was….Wir im Dialog mit dem Bild"
"Aus dem Prozess schöpfen, zum Schöpfer werden"
„Wir drücken unserer Demut den Pinsel in die Hand“

Leitung
Montse Fontclara,
freischaffende Künstlerin

Hinweis: Zurzeit werden keine Kurse angeboten!

In den Kunstseminaren geht es darum einen Malprozess in Gang zu setzen. So werden gemeinsam verschiedene Methoden entwickelt, um an unsere Ressourcen zu gelangen.

Zu wissen, dass man nichts falsch machen kann und grundsätzlich Alles erlaubt ist, hilft dem Teilnehmer eine Leichtigkeit zu spüren, die sehr hilfreich für den Malprozess ist.

 

Kindereien

Malseminare für Kinder

Hinweis: Zurzeit werden keine Kurse angeboten!

Ich liebe Kinder! Ihre Spontanität und Ehrlichkeit beeindrucken mich immer wieder. Kinder finden es schön, wenn sie ausdrücken dürfen, wozu sie Lust haben und dabei nichts falsch machen können.

Ich biete einen kreativen Raum, in dem nicht bewertet, sondern ermutigt wird, in dem Kinder sich in ihrem eigenen künstlerischen Sein entfalten können und dabei etwas Wunderbares erleben! Zu meinem Konzept gehört es, dem Kind die Möglichkeit zu geben, sich auszuprobieren und somit sich ein Bild von sich und seiner Welt zu machen. Dabei fördere ich die persönliche Ausdrucksfähigkeit und die Wahrnehmung feinster Signale.

Mir ist wichtig, dass sich das Kind Entfaltungsfreiräume kreieren kann und sich nicht auf das Ziel orientiert, sondern im Prozess verweilt. Es erfährt selbst, dass in jeder Zerstörung die Möglichkeit zum Neubeginn liegt.

Sich künstlerisch zu entfalten, hilft Kindern sich mit deren Erfahrungen auseinanderzusetzen, sich zurechtfinden und seine Welt mit ihrer eigenen Bedeutung zu füllen. Ich achte nicht auf Defizite, mich interessiert ausschliesslich das Potential, was in ihnen steckt.

Ablegen

Malseminare und Workshops zur Entdeckung der Leichtigkeit im Alltag

Termine nach Absprache

Der Mensch interessiert mich sehr und ich möchte jeden einladen, während des Malprozesses an seine Ressourcen zu gelangen, um dadurch die eigene Intuition zu schulen.

Eigenständigkeit ist mir sehr wichtig, deswegen hole ich jeden einzelnen dort ab, wo er steht, um ihn durch Motivation an die Entdeckung seines Potentials zu führen. Die Arbeit fühlt sich leicht an, weil ich einen Raum anbiete, in dem alles erlaubt ist und man grundsätzlich nichts falsch machen kann.

Ich begleite beratend bis zur Vollendung des Werkes, so dass man am Ende stolz sagen kann: Das ist meins!

Die Freiheit zu haben Entscheidungen zu treffen sehe ich als Privileg. Auch dies gilt im Malprozess. Wir arbeiten gemeinsam , dennoch wird die freie Entscheidung im Verlauf stark berücksichtigt.

Der Teilnehmer lernt im Dialog mit seinem Werk zu stehen. Das gibt ihm die Möglichkeit vieles zu erfahren ohne Einfluss von Außen, ohne Fremdbestimmung und mit der Freiheit seine Entscheidungen zu treffen. Das stärkt ihn im Malprozess und macht ihm Mut den nächsten Schritt zu gehen.